Sie sind nicht angemeldet.

Dies ist das ETScom Foren-Archiv. Es kann nur lesend genutzt werden, es können also keine neuen Themen und Beiträge erstellt werden. Registrierungen und Anmeldungen sind ebenso nicht möglich. Tutorials und Beiträge werden nicht aktualisiert und könnten eventuell veraltet sein.

1

Sonntag, 25. September 2011, 19:15

Eigene Radiosender

Seit der Version 1.32 des German Truck Simulators und im Austria Truck Simulator kann man zu dem neuen Radiosender Ö3 auch eigene hinzufügen. Wie das geht zeige ich euch hier.

Zuerst braucht ihr natürlich einen Radiosender, der sein Programm via Livestreaming überträgt. Ihr braucht dessen Livestream-URL. Es funktionieren nicht alle Radiosender im GTS. Wenn ihr die Livestream-URL habt geht es weiter.

Wir gehen in den Installationsordner des German Truck Simulators (z.B.: C:\Programme\German Truck Simulator ) und öffnen dort die Datei base.scs mit einem Entpackprogramm (WinRAR, 7-zip,...). Anschließend gehen wir dort in den Ordner "def" und dort findet sich eine Datei "live_streams.sii". Jetzt legen wir einen Ordner namens "def" auf dem Desktop. Dorthin kopieren wir die eben gefundene Datei "live_streams.sii" und öffnen sie dann mit einem Texteditor. Dort sind nun zwei Webradios aufgelistet, beide Ö3. Wir kopieren nun folgende Zeile:

stream_data[]: "http://oe3.speednet.at:8000/|<font face=/font/cp1252/normal.font>Ö3 Liveradio</font> (64k)"

Diese Zeile fügen wir nun unter dieser ein. Wie man sieht habe ich den Text gefärbt. Diesen müsst ihr nun ersetzen. Der blau markierte Text ist die Livestream-URL, die ihr nun zu der eures Radiosenders ändert. Der grün markierte Text ist der Text, der im Spiel in der Liste der Radiosender angezeigt wird. Gebt also hier den Namen des Radiosenders ein. Anschließend kann die Datei gespeichert werden.
Jetzt müssen wir die eben gespeicherte Textdatei mit dem Ordner "def" in einem Archiv speichern. Wir packen also den Ordner "def", in dem sich die Textdatei befindet, in ein ZIP-Archiv. Dabei ist es wichtig, bei Kompressionsmethode "Speichern" auszuwählen.
Nun öffnen wir den Ordner "Eigene Dateien\German Truck Simulator\mod". Dorthin kopieren wir nun das eben erstellte Archiv.
Das war es. Jetzt könnt ihr das Spiel starten und bei euren Touren euren Lieblingssender hören.

Tooltime

Fortgeschrittener

  • »Tooltime« ist männlich

Beiträge: 336

Wohnort: Zwickau

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. November 2011, 17:30

Also wenn ich jetzt diese Meldung in der .log hab

Quellcode

1
17:51:23 : [Radio] Failed to load stream! (http://www.ndr.de/wellenord/onaircenter111-onaircenterpopup.html|<font face=/font/cp1252/normal.font>NDR1 Welle Nord</font>)

dann muss ich davon ausgehen, das es an dem Link liegt, stimmts?

truckersieger

Moderator

  • »truckersieger« ist männlich

Beiträge: 340

Wohnort: noch Osnabrück

Beruf: Ausbildung zum Fluglotsen (ab 2014)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. November 2011, 19:39

Genau. Versuchs mal mit einem MP3 Link.

Berto234

Download-Verwalter

  • »Berto234« ist männlich

Beiträge: 149

Wohnort: Berlin

Beruf: Kinder und Jugendbetreuer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. November 2011, 20:19

Es gehen nur mp3 links, wma wird kaum von den Spiel unterstützt

Tooltime

Fortgeschrittener

  • »Tooltime« ist männlich

Beiträge: 336

Wohnort: Zwickau

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. November 2011, 16:07

Cool! Danke, es funktioniert :thumbsup: